„Kill Ill“ – Der „Besuch der alten Dame“ am FHG

Schülerinnen und Schüler der achten und neunten Klassen und der Oberstufe des Franz-Haniel-Gymnasiums, die sich im Deutschunterricht mit Dürrenmatts Dramen „Besuch der alten Dame“ und „Die Physiker“ auseinandersetzten, hatten vor den Osterferien Gelegenheit, eine Inszenierung des Hohenloher Figurentheaters in der Aula des FHGs zu sehen.

Das Ehepaar Sperling bringt seit 47 Jahren Stücke der Weltliteratur mit dem Figurentheater auf die Bühne und beweist eindrucksvoll, dass mit der Kunstform des Puppenspiels als eine der Urformen dramatischer Bühnenkunst auch heute noch Zuschauer gebannt werden können. Die mitgebrachte Kulisse für den „Besuch der alten Dame“ passte stimmig zum Kronleuchter der Aula des Homberger Gymnasiums, die mit den schweren roten Vorhängen verdunkelt wurde und für eine dem Stück entsprechende Atmosphäre sorgte.

Mehr Nachrichten

Alles wächst und gedeiht im Schulgarten

Auch in diesem Jahr ist das Franz-Haniel-Gymnasium wieder Ackerschule und nimmt nun an der Programmstufe „schlauer Bauer“ der „Gemüseackerdemie“ teil, eine Herzensangelegenheit des Schulleiters Norbert

„Wir wollen kein geschenktes Abitur“

Abschlussprüfungen in Corona-Zeiten: An den Gymnasien im Duisburger Westen hat das gut geklappt, berichten zwei Schüler. Die Matheaufgaben waren „machbar“, aber eine Herausforderung Von Kerstin

Veranstaltungen