Bilingualer Unterricht

Zur Vertiefung der englischen Sprache bezieht der Unterricht in mehreren Jahrgangsstufen bilinguale Module mit ein. Bei bestimmten Themen verständigen sich die Schülerinnen und Schüler in Englisch und bauen so ihre Sprachkompetenz im Kontext anderer Fächer weiter aus. Das heißt, Englisch dient hier als reine „Arbeitssprache“ und wird nicht als Sprache bewertet. Der Inhalt des jeweiligen Sachfachs steht im Vordergrund!

Folgende Fächer werden mit bilingualen Modulen unterrichtet:

Klasse 6 – Musik

Die ersten Schritte im bilingualen Unterricht zeichnen sich vor allem durch das Singen von Songs auf Englisch aus, dabei üben wir Verständnis und Aussprache. Die verschiedenen „Seasons and holidays“ in den englischsprachigen Kulturen bekommen mit kreativen Aufträgen ihren musikalischen Platz im Unterricht ebenso wie die englischen Bezeichnungen für die Instrumente und musikalischen Formationen.

Klasse 7 – Erdkunde

Im Vordergrund des bilingualen Erdkundeunterrichts steht meistens die Frage, wie die Bewohner einer bestimmten Landschaftszonen leben (z.B. How do Inuit live in the polar region?). So können die Schülerinnen und Schüler in ihrer Kommunikation auf bereits bekanntes Vokabular der Jahrgangsstufen 5 und 6 zurückgreifen und dieses – bezogen auf die neu erworbenen Fachinhalte – anwenden.

Klasse 8 – Wirtschaft/Politik

Im Vordergrund der Klasse 8 steht vor allem die freie Anwendung der englischen Sprache z.B. in Diskussionen zu politischen und wirtschaftlichen Fragestellungen.

Klasse 9 – Geschichte

Der Themenschwerpunkt der deutschen Geschichte wird vor allem um das Geschichtsbewusstsein im bilingualen Unterricht erweitert. So lernen die Schülerinnen und Schüler zum Beispiel bei der Industrialisierung und dem Ersten Weltkrieg auch andere Perspektiven, vor allem durch Quellen in der englischen Sprache, kennen.

Klasse 10 – Biologie

Im bilingualen Biologieunterricht werden biologische Fachbegriffe auf Englisch eingeführt und verwendet. Durch die Zweisprachigkeit werden die Schülerinnen und Schüler befähigt auf Englisch z.B. über Prozesse ihres Körpers zu sprechen. Jedoch steht das biologische Fachwissen im Vordergrund, sodass die Kommunikation zwar in der Fremdsprache erfolgt, komplexere Inhalte nach Behandlung auf Englisch manchmal auch auf Deutsch besprochen werden. 

Bildquelle: By Felipe Vasconcelos2006 – Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=90401501