Präsenzunterricht ab dem 18.05.2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und liebe Schüler!
Ab dem 18.05.20 findet täglich der Unterricht mit zwei Jahrgängen am FHG statt, jeweils eine Jahrgangsstufe aus der Oberstufe und ein Jahrgang aus der Sekundarstufe I.

Die Klassenstufe 5 hat Unterricht am Montag (18.05.), Donnerstag (28.05.) und Mittwoch (10.06.).

Die Klassenstufe 6 hat Unterricht am Dienstag (19.05.), Freitag (29.05.) und Montag (15.06.).

Die Klassenstufe 7 hat Unterricht am Montag (25.05.), Freitag (05.06.) und Mittwoch (17.06.).

Die Klassenstufe 8 hat Unterricht am Dienstag (26.05.), Montag (08.06.) und Donnerstag (18.06.).

Die Klassenstufe 9 hat Unterricht am Mittwoch (20.05.), Mittwoch (27.05.), Donnerstag (04.06.), Dienstag (09.06.), Dienstag (16.06.) und Freitag (19.06.).

Die Jahrgangsstufen EF und Q1 werden über Ihre Jahrgangsstufenleiter informiert.

 

Weitere Informationen zum Schulbetrieb ab dem 18.05.20 finden Sie in einer EMail an Ihre Kinder.

 

Herzliche Grüße

N. Thummes, Schulleitung

Präsenzunterricht ab dem 11.05.2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und liebe Schüler!
Wie Sie sicherlich den Medien entnommen haben, hat sich die Landesregierung NRW für einen eingeschränkten Schulstart entschlossen. Sicherlich freuen sich alle Beteiligten darauf, sich endlich im Schulgebäude wiederzusehen.

Die notwendigen umfassenden Gesundheitsvorgaben, insbesondere die Abstandsregel von 1,50 m, lassen eine Nutzung von maximal zwei Jahrgängen in allen Räumen des FHG zu. Deshalb versuchen wir möglichst viel Präsenzunterricht anzubieten, sind aber gleichzeitig in der Pflicht, der Gesundheit von Kindern und Lehrkräften höchste Priorität einzuräumen.

In der Woche vom 11.05.20 bis 15.05.20 wird ausschließlich die Jahrgangsstufe Q1 im Hinblick auf eine abschließende Klausurvorbereitung unterrichtet.
Der Start für eine weitere Jahrgangsstufe ist von der Landesregierung spätestens für den 25.05.20 vorgesehen. Unser Ziel ist es, dass alle SuS bis zu den Sommerferien eine Präsenzphase von mindestens drei Unterrichtstagen am FHG haben. Um dieses Ziel zu erreichen, wird der Unterricht für weitere Jahrgangsstufen am FHG bereits am 18.05.20 starten. Die Entscheidung, wann welche Jahrgangsstufe unterrichtet wird, erfolgt bis zum 15.05.20. Es wird für jede Jahrgangsstufe ein eigener Stundenplan erstellt, der Ihnen rechtzeitig zugestellt wird.

Für den Neustart ist es wichtig, einige Verhaltensregeln zu beachten. Schüler mit Vorerkrankungen sollten zu Hause bleiben und müssen dem Sekretariat schriftlich und telefonisch gemeldet werden. Schüler, die Krankheitssymptome aufweisen, müssen zu Hause bleiben und im Sekretariat entschuldigt werden.

Auf dem Schulgelände und in allen Gebäuden gelten die Hygieneregeln, die in allen Gebäuden aushängen. Bitte sprechen Sie die Hygieneregeln (s. Anhang) mit Ihren Kindern vorab durch. Damit der Mindestabstand von 1,50 m eingehalten wird, sind alle Klassenräume umgeräumt, außerdem ist im Flurbereich ein Einbahnstraßensystem eingerichtet worden. Die Klassenräume bleiben durchgehend geöffnet, damit auf den Fluren kein Gedränge entstehen kann.
Die einzelnen Klassen werden geteilt und entsprechend den Vorgaben der Klassengrößen aufgeteilt. Der vordere Schulhof ist Aufenthaltsort in der Pause für die Jahrgangsstufen aus der Sekundarstufe I (Kl. 5-9), der hintere Schulhof (rote Fläche) für die Sekundarstufe II. Mund-Nasen-Masken sind von zuhause mitzubringen. Tragepflicht besteht dort, wo der Abstand von 1,50 m möglicherweise nicht durchgehend eingehalten werden kann, z.B. auf den Schulfluren.
Die Schüler dürfen untereinander keinen Körperkontakt haben, d.h. Umarmungen und andere Begrüßungsrituale sind leider nicht möglich. Arbeitsmittel wie Stifte, Lineal usw. dürfen nicht gemeinsam genutzt oder ausgetauscht werden.

Die Schulcafeteria muss leider wegen der Gefahr einer möglichen Durchmischung der Schülergruppen geschlossen bleiben.

In jedem Klassenraum und auf den Toiletten stehen Waschbecken, Flüssigseife und Papiertücher zur Verfügung. Zusätzlich ist Desinfektionsmittel bereit gestellt, falls es zu Wartezeiten am Waschbecken kommt. Der Zugang zu den Toiletten und Waschbecken ist reguliert, um den Mindestabstand zu gewährleisten.
Wer mit dem Schulbus anreist, muss die Regeln für die Nutzung dringend beachten (s. Anlage).

Auch wenn nun viele Regeln zu beachten sind, freuen sich Eure Lehrerinnen und Lehrer, dass nun endlich ein eingeschränkter Schulbetrieb möglich ist. Den Zeitpunkt des jeweiligen Unterrichtbeginns für die verschiedenen Jahrgangsstufen erfahren Sie per Mail und auf der Homepage spätestens bis zum 15.05.20.

Herzliche Grüße

N. Thummes Schulleitung

Informationen zur Betreuung

Die Betreuung wird bis zum Beginn der Sommerferien fortgesetzt.

Bitte schicken Sie Ihr Kind auf keinen Fall "spontan" zur Betreuung, da wir nur Lehrkräfte in die Schule holen, wenn vorher ein Betreuungsbedarf angemeldet wurde.

Wir bieten eine Betreuung in der üblichen Unterrichtszeit der Klassen 5 und 6 an, also von 7.55 - 13.15 Uhr. Sollten Sie eine längere Betreuung benötigen, dann sprechen Sie uns bitte an.

Bei allen Angelegenheiten zur Betreuung, schreiben Sie bitte an betreuung@franz-haniel-gymnasium.eu.

Bitte geben Sie Ihrem Kind zu essen und trinken mit in die Schule, da die Cafeteria nicht geöffnet sein wird. Geben Sie Ihrem Kind bitte auch das Arbeitsmaterial der Hauptfächer mit.

Zum Schutz aller Beteiligten und auch unseres Kollegiums bitten wir zu beachten:

Nach Vorgaben der Stadt Duisburg dürfen keine Kinder betreut werden, die

• Krankheitssymptome aufweisen,

• wissentlich in Kontakt zu infizierten Personen stehen, es sei denn, dass seit dem Kontakt mit infizierten Personen 14 Tage vergangen sind und sie keine Krankheitssymptome aufweisen.

Erreichbarkeit der Schule
Die Schule ist vormittags telefonisch erreichbar.
Bei nicht dringenden Nachfragen bitten wir Sie, eine Mail an sekretariat@franz-haniel-gymnasium.eu zu schicken.
Alle Lehrerinnen und Lehrer der Schule sind über ihre Dienstmailadresse erreichbar (siehe Kontakte) und werden möglichst zeitnah antworten. In den Betreff der Mail schreiben Sie bitte die Klasse und den Namen Ihres Kindes, da alle Lehrkräfte eine Vielzahl von Schülerinnen und Schülern unterrichten.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass auch Lehrer nicht "rund um die Uhr" im Dienst sind.



Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, deren Eltern, Familien und Freunden sowie unseren Lehrkräften, dass alle gesund bleiben und diese außergewöhnliche Situation gut bewältigt bekommen.

N.Thummes und M.Zwering

Ostergruß der Schüler

Muntermacher und Ostergrüße

Falls das Video nicht automatisch startet, dann bitte manuell starten.