Franz-Haniel-Gymnasium

Duisburg-Homberg

 
 

Geschichtsunterricht „zum Anfassen“ am FHG

Eine Geschichtsstunde der besonderen Art erlebte der Leistungskurs Geschichte der Jahrgangsstufe Q2 des Franz-Haniel-Gymnasiums. Auf Einladung ihrer Kurslehrerin Nina Schneider besuchte der Zeitzeuge Horst Naumann den Kurs, um über seine Erlebnisse als Soldat im 2. Weltkrieg zu berichten. Herr Naumann, mittlerweile 93 Jahre alt, ist ein bekannter deutscher Schauspieler und Regisseur.

tl_files/fhg/presse/2019/Zeitzeuge01.jpg

 

tl_files/fhg/presse/2019/Zeitzeuge02.jpgGebannt lauschten die Abiturienten seinem Bericht über die Erfahrungen als Jugendlicher in der Hitlerjugend, sowie später als Soldat an der Front. Im Anschluss bekamen die jungen Leute noch die Gelegenheit ihre eigenen Fragen zu den Erlebnissen zu stellen.

Für die Abiturienten war dieser Besuch besonders interessant und informativ, da er Geschichte für sie realer und begreifbarer macht. Auch FHG-Schulleiter Norbert Thummes zeigte sich beeindruckt und dankte Herrn Naumann für seinen Besuch. „Für unsere Schülerinnen und Schüler ist dies eine einmalige Gelegenheit und eine Begegnung, die sie so schnell nicht vergessen werden“, betonte er im Anschluss an die Veranstaltung.

Quelle: RP, 12.01.2019 und WAZ, 21.01.2019

Zurück