Franz-Haniel-Gymnasium

Duisburg-Homberg

 
 

METRO

Das Franz-Haniel-Gymnasium in Duisburg Homberg hat im Oktober 2005 mit der Duisburger Niederlassung der Metro einen Kooperationsvertrag geschlossen und damit eine Zusammenarbeit begründet, von der beide Seiten profitieren. Einerseits lernen die FHG Schüler im Rahmen der Berufsorientierung die Arbeitswelt des Handels besser kennen, andererseits gewinnt der Metro-Konzern Einblicke in die Fähigkeiten der FHG Schüler, die er auch bei der Rekrutierung von qualifizierten Nachwuchskräften nutzen kann.

Konkret wird die Zusammenarbeit verwirklicht durch Besuche von Schülerinnen und Schülern der Klassen 9, die von Experten der Metro in simulierten Einstellungsgesprächen trainiert werden, und Betriebserkundungen, bei denen die Schülerinnen und Schüler den Metro-Konzern und die Organisation eines Cash & Carry-Marktes kennen lernen.

Hierbei spielt z.B. die neuartige Technik eine Rolle, bei der elektrische Preisschilder binnen kürzester Zeit verändert und den aktuellen Marktbedingungen angepasst werden können.

Während des Oberstufen-Betriebspraktikums haben FHG-Schüler die Möglichkeit, ihr Praktikum bei der Metro zu absolvieren. Dort werden sie in die verschiedenen Arbeitsbereiche eingeführt und erfahren, was ein Großhandelskaufmann macht und welche Karrierechancen bei der Metro bestehen.